Klezmer | Tango | Musik | Workshops | Bücher | Cds
Tangoyim | Odessa-Projekt | Four Fiddlers | Kol colé

0

Itzik Manger

Der Barde einer ermordeten Zivilisation Itzik Manger wurde 1901 im damals habsburgischen Czernowitz als Sohn eines Schneidermeisters geboren; die Familie floh im Ersten Weltkrieg ins rumänische Jassy, sodass der heranwachsende Itzik die ganze Ortlosigkeit seiner jüdischen Kultur am eigenen Leibe erlebte: Das Habsburgerreich zerfiel und damit für die jüdischen Untertanen eine relative bürgerliche Sicherheit, an deren Stelle im Königreich Rumänien staatlicher Antisemitismus trat. Lebenslang hatte Manger die falschen...

CD Leschenko 0

Pjotr Leschenko

Es ist 20 Jahre her, als das Label Oriente Musik die erste CD von Pjotr Leschenko (Пётр Лещенко) – digitalisiert, entrauscht und entknistert aus alten Schellack-Platten – herausbrachte: „1935 – Tangos, Foxtrotts and Romances“. Im Sturm eroberte der alte Meister des russischen Tango die Milongas in Deutschland. Es ist wie beim rumänischen, polnischen oder finnischen Tango: vieles klingt nach argentinischem Tango, aber gleichzeitig ist es doch eine sehr...

0

Konzerttermine im Februar

Tangoyim   Mittwoch, 01.02.2017, 20:00 h Klezmerkonzert Kulturcafe Lichtung Ubierring 13 50678 Köln Sonntag, 12.02.2017, 15:30 h Tango und Klezmer St. Mauritius Therapieklinik Strümper Str. 111 40670 Meerbusch Mittwoch, 15.02.2017, 19:00 h Klezmer, jiddische Lieder, jiddischer Tango Kommunikationszentum Kathedrale Schlupkothen 49a 42489 Wülfrath Freitag, 17.02.2017, 19:00 h Musik beim „Fairen Dinner“ Rathaus Lüttringhausen Kreuzbergstr. 15 42899 Remscheid Samstag, 25.02.2017, 20:00 h Klezmer und jiddische Lieder Neumarktwohnzimmer Haus Rode...

Brezelverkäufer 0

Bublitschki

Бублички = beygl = bagels = Brezeln Zum ersten habe ich das Lied bei den Hückeswagener „Meydelekh“ kennengelernt, dann durch die Zusammenarbeit mit Kol Colé, und schließlich haben wir das Lied auch beim Odessa-Projekt in das Live-Programm aufgenommen. Bublitschki ist ein weltbekannter Schlager aus Odessa aus den 20ern. Autor des Textes war aus Odessa stammende Dichter Jakow Jadow. Die Herkunft der Melodie ist unklar, angeblich wurde der Autor...

0

Bay mir bistu sheyn – בײַ מיר ביסטו שיין

Kaum ein jiddisches Lied ist so bekannt wie dieses. Es ist keins von den alten, traditionellen, sondern enstand Anfang der dreißiger Jahre in den USA: das Lied wurde 1932 von Sholom Secunda (1894–1974; Musik) und Jacob Jacobs (1890–1977; Text) für das jiddische Musical Men ken lebn nor men lost nisht („Man könnte leben, aber sie lassen uns nicht“) geschrieben. Zum Welthit wurde es 1938 durch die Andrew Sisters....

0

Tantshoyz!

zu Deutsch: Tanzhaus Dieses von Georg Brinkmann initiierte Projekt hatte im November 2016 seinen vielversprechenden Start: reger Zuspruch, volles Haus und beste Stimmung. Das Konzept ist: keep it simple. Die Musiker sind gleichzeitig die Tanzanleiter. Es gibt keine Sponsoren oder Zuschüsse, wir leben von dem, was der Eintritt bringt. Georg ist Tanzmeister bei den Klezmertänzen, Steffi und ich spielen dazu. Die Balkantänze leitet Steffi an, Georg und ich...

0

Konzerttermine im Januar

Tangoyim Freitag, 13.01.2017, ab 19:00 h Klezmertanzhaus mit Georg Brinkmann Kulturzentrum Villa Hardtberg Rochusstr. 276 53123 Bonn Anmeldung: mail@georgbrinkmann.de Samstag, 21.01.2017, 18:00 h Musikalische Vesper Dankeskirche An der Dankeskirche 1 40597 Düsseldorf Sonntag, 22.01.2017, 17:00 h Klezmerkonzert Evangelische Kirche am Markt Marktplatz 51688 Wipperfürth Freitag, 27.01.2017, 19:00 h „Ein Ton trifft mein Leben“ Mutterhauskirche Kaiserswerth Zeppenheimer Weg 40489 Düsseldorf Sonntag, 29.01.2017, 18:00 h Klezmer-Konzert Lutherkirche Lipperheidstraße 55 46047...

0

Wie zündet man die Chanukka-Kerzen an?

Chanukka, das Lichterfest, gehört mit Purim zu den fröhlichen jüdischen Festen. Gefeiert wird in dieser Zeit die Wiedereinweihnung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem nach dem Sieg über die syrische Dynastie der Seleukiden. Gedacht wird auch der Zeit, in der Israel unter der griechischen Herrschaft leiden musste. Das achttätige Chanukka-Fest fällt immer in etwa mit dem christlichen Weihnachtsfest zusammen. Es beginnt am 25. des jüdischen Monats Kislew, der...

Flüchtlinge 0

Quotenregelung und Grenzen dicht

Flüchtlingspolitik 1938/39 Ich lese gerade ein sehr interessantes und sehr gut recherchiertes Buch: Geschichte der Remscheider Juden, von Jochen Bilstein und Frieder Backhaus, Verlag der Buchhandlung Hackenberg Wermelskirchen 1992. Und beim Kapitel über die Emigration bzw. Flucht in den späten dreißiger Jahren, kann ich Parallelen zur heutigen Diskussion über Quotenregelungen für Flüchtlinge und Grenzzäune nicht übersehen. Quoten, Forderung nach Vermögen und Bürgschaften, geschlossene Grenzen, das Zurückschicken der Flüchtlinge in...

Balkanchortreffen in Oberhausen 2016 0

Workshops 2017 sind online

Alle Workshops mit Steffi oder mit uns beiden sind online. Teilweise könnten sich Details bzgl. Uhrzeit oder Ort noch ändern, also bitte kurzfristig nochmal nachschauen. Aber die Termine stehen fest und könnt ihr euch schon notieren. 01. April 2017: Balkanchor-Workshop in Bielefeld 06. Mai 2017: Klezmer Workshop an der Musikschule Niederkassel 16. – 18. Juni 2017: Musik- und Tanzfest auf dem Kochshof 29. Juli – 06. August 2017:...